15. Januar 2013

[Rezension] Die Bestimmung 01

Quelle: Amazon
Informationen zum Buch:
Titel: Die Bestimmung
Originaltitel: Divergent
Autor/-in: Veronica Roth
Seiten: 475
Preis: 17,99€
Verlag: cbt
Reihe: Die Bestimmung- Trilogie

  1. Die Bestimmung
  2. Die Bestimmung- Tödliche Wahrheit
  3. ???


Klappentext:
"Beatrice", wispert Tori, "Du Darfst unter keinen Umständen mit jemandem darüber Sprechen. Niemals, egal, was passiert. Eine Unbestimmte zu sein, ist äußerst gefährlich. Verstehst Du?"

Altruan- die Selbstlosen
Candor- die Freimütigen
Ken- die Wissenden
Amite- die Friedfertigen
Und schließlich Ferox- die Furchtlosen...
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, uns schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das aller derer, die sie liebt, bedroht...

Meine Meinung:
Das Cover wir von dunklen Farben wie blau und schwarz dominiert. Den Blickfang bildet das Fraktionszeichen der Ferox. Es sticht sehr hervor, da es sich mit seiner gelb-orangen Farbe von dem dunklen Hintergrund abhebt. Das Fraktionszeichen steht in züngelnden Flammen, wodurch es sehr bedrohlich wirkt. 
Der Hintergrund wird von oben nach unten hin heller und am unterem Ende des Covers sieht man die Skyline einer Stadt. Diese sieht ebenfalls sehr dunkel und bedrohlich aus, vor ihr erkennt man eine weite Fläche Moorland. Man sieht, dass ein großes Unwetter aufzieht, da dicke schwarze Wolken aufgezogen sind.
Der Titel "Die Bestimmung"  passt perfekt zum Inhalt des Buches. Er verrät nicht zu viel und weckt die Neugierde und man will unbedingt erfahren was es mit "Der Bestimmung" auf sich hat :D.

Die Protagonisten haben mir alle sehr gut gefallen! Die Hauptprotagonistin heißt Beatrice Prior, blond und blauäugig , kommt ursprünglich aus der Fraktion der Altruan. Bis zum Eignungstest, in dem einem gezeigt wird zu welcher Fraktion man ab dem 16. Lebensjahr wechseln kann, lebt Beatrice ein sehr bescheidenes Leben mit ihren Eltern und ihrem Bruder Caleb. Die Altruan sind die Selbstlosen, das heißt sie kümmern sich um andere Menschen, meist Fraktionslose, sie legen keinen Wert auf sich selber, kleiden sich stets unauffällig, und sie sind ehrlich.
Beatrices Bruder Caleb ist das beste Beispiel für einen Altruan, er befolgt stets die Regeln und Sitten und ist mehr als selbstlos. Beatrice ist jedoch anders als ihr Bruder und die anderen Altruan. Sie ist nicht immer selbstlos und ihr fehlt die gewisse Spannung in ihrem Leben. Beim Eignungstest bemerkt Beatrice, dass sie für mehreren Fraktionen geeignet ist, sie ist eine UNBESTIMMTE. Die Unbestimmten leben in großer Gefahr, wird ihr weiß gemacht... warum?, dass weiß selbst Beatrice nicht. Am Tag der Bestimmung entschließt sie sich gegen die Altruan und verlässt somit ihre Familie. Sie wechselt zu den Ferox den Furchtlosen und wird von diesem Tag an dafür vorbereitet ein Mitglied in ihrer neuen Fraktion zu werden. Beatrice muss sämtliche ihrer alten Eigenschaften ablegen und sich viele neue anlernen. Sie legt die graue Kleidung der Altruan ab und ist nun kein unscheinbares Mauerblümchen mehr.
Ihr Charakter verändert sich sehr, sie wird stärker und mutiger und sie entwickelt ihren eigenen Willen und akzeptiert di Ferox als ihre neue Familie.
Aber ist das auch so? Noch immer ist Beatrice sich der Gefahr bewusst eine Unbestimmte zu sein. Sie versucht herauszufinden was so schlimm daran ist, alles wirkt verschleihert und geheimnisvoll...was geht da nur vor sich? Als ein großer Konflikt zwischen den Fraktionen aufbrennt und Beatrice als Unbestimmte in Gefahr bringt...

Oh WOOOOWWWW, ich kann es nicht anders ausdrücken! Wieder eine Dystopie die mich total umgehauen hat. Die Idee zur Geschichte ist toll und der Schreibstil einfach der Wahnsinn! Gefühlvoll, hart und furchtlos. Von vorne bis hinten ist Spannung vorhanden. Langeweile?, gibts nicht. Es gibt brutale als auch sehr sentimentale Stellen. Veronika Roth lässt kein Detail aus und begeistert mich immer wieder aufs neue. 
Die Geschichte wird aus Beatrices Sicht in der Vergangenheit erzählt. Die Ich- Perspektive passt zu diesem Buch sehr gut und man versetzt sich 1A in Beatrices Lage. 
Das Buch fängt mit einem offenen Anfang an, man befindet sich bei Beatrice zuhause, und wird somit langsam aber souverän in die Geschichte eingeleitet. Das Ende ist wie der Anfang "offen"  und macht dem Leser Lust auf mehr *gier* und lässt auch noch genug Spielraum um sich selber eigene Gedanken zum weiterem Verlauf der Geschichte zu machen. PRIMA!

Ihr solltet dieses Buch auf jeden Fall lesen! Ich bin absolut begeistert von Veronika Roth und ihrem wundervollen Schreibstil. Mit gerade mal 20 Jahren hat sie eine sooooo tolle Dystopie geschrieben und ich bin einfach nur..."Baff"...und so froh in ihr eine neue junge Autorin gefunden zu haben zu haben!!Toll, toll, toll. Veronika Roth hält ihre Leser von vorne bis hinten auf Trab und die 475 Seiten sind schnell geschafft! Ich freue mich schon total auf den zweiten Band *hibbelig*, ich kann es kaum erwarten !!! :D
"Die Bestimmung" von Veronika Roth bekommt von mir *Trommelwirbel* 5 von 5 Blättern:



Eine fantastische überwältigende Geschichte die nicht ungelesen bleiben darf!

Ihr habt nicht zu viel versprochen !!:D

Anna :D





Kommentare:

  1. Hey Anna! Ich habe dich getagged, ich weiß nicht genau ob du den schonmal bekommen hast, "25 Fragen im neuen Jahr" :) http://meduzaa.de/?p=1408
    Huaaa ich hoffe das war jetzt richtig, ist mein erster Tag gewesen :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja ist richtig ;)
    Yuhuu ich freue mich, mein erster tag ^^^
    Thx Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß jetzt auch :D
      Na dann, ich hab mich auch ganz doll gefreut :D

      Löschen
  3. Hey Anna !
    Das ist eine end gute Rezi ! Hat mir Lust auf das Buch gemacht obwohl es gar nicht mein Genre ist ! ^.^

    LG Klari

    AntwortenLöschen
  4. Ach ich wusste dass es dir gefällt :D
    Ja, der März wird toll *-*

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal danke für deinen Kommi bei mir. Ich hab das Buch auch gelesen und muss sagen, dass du alles gut beschrieben und zusammengefasst hast. Besser hätte ich es definitiv nicht ausdrücken können. Daumen hoch! :) (Y)

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow ...da fühle ich mich ja richtig geschmeichelt :D *rot werd*
    Danke ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich werds jetzt mal lesen ;D

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar *grins* :DDD
Ich werde auf jeden Fall versuchen zu antworten !! ^^

 
design by copypastelove and shaybay designs.